09. September 1999

pk logo webStreifenSpieltag

Wir verabschieden uns in die Sommerpause, wünschen allen schöne Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen zur Saison 2016/17.

Streifen2

Die Old Boys sagen Danke

13. Juni 2016

Große Freude bei den Old Boy’s der FSG `99 Salza am vergangenen Freitag. Vor dem letzten Gruppenspiel der Staffel 1 der Alten Herrenliga gegen Niedersachswerfen, übergab Steffen Scholz von der Firma Heizung / Sanitär aus Salza einen neuen Satz Trikots.

Die Old Boy’s bedankten sich mit einem 1:0 Erfolg gegen die Gäste und blieben dadurch in diesem Spieljahr ungeschlagen. Damit qualifizierte sich die Mannschaft für die Endrunde zur Kreismeisterschaft am Samstag den 18.06.2015 in Ilfeld. Gegner sind die Mannschaften aus Wipperdorf und der Eintracht aus Sondershausen.

Dabei hofft die Mannschaft auch wieder auf die Unterstützung der Fans. Vielen Dank noch einmal an Steffen und die zahlreichen Fans während der Saison 2015/16.

a

NTKFA: Keine Ehrung zum Aufstieg der FSG II – unser Präsidium kontert

09. Juni 2016

Brief des FSG-Präsidenten an den NTKFA

Sehr geehrter Spfrd. Jürgen Schweser! (Vorsitzender NthKFA)

Mit Verwunderung und großer Enttäuschung haben unsere II. Mannschaft, die anwesenden Zuschauer und das Präsidium am Sonntag in Urbach auf die Ehrung unserer Mannschaft als Staffelsieger und Aufsteiger in die Kreisliga reagiert.

Denn kein Vertreter, Staffelleiter oder Vorsitzender Spielausschuss hat den Weg nach Urbach gefunden. Obwohl es klar voraussehbar war, da ja Woffleben nicht mehr gespielt hat und selbst ein Remis, auf Grund des deutlich besseren Torverhältniss, unserer II. Mannschaft zum Staffelsieg gereicht hätte.

Wir als Präsidium empfinden diese nicht durchgeführte Ehrung als unsportlich und eine Missachtung unserer bisherigen sportlichen Leistungen durch den Kreisfußballausschuss Nordthüringen.

Präsidium der FSG ´99 Salza
i.A. Günter John  -Präsident-

FSG II: 95 Tore | Staffelsieg | AUFSTEIGER!!! – kommende Saison Kreisliga

05. Juni 2016

Aufstiegsfreude mit Wermutstropfen

Salzas Zweite hat endlich den lang ersehnten Aufstieg in die Kreisliga geschafft. Mit einem 5:0 gegen Urbach II im letzten Saisonspiel machte die FSG heute den Staffelsieg und die Meisterschaft vor vielen mitgereisten Salzaer Fans dingfest. Wie in den Vorjahren setzte sich die FSG-Elf bereits zu Saisonbeginn in der Tabelle oben fest. Und wieder sollte die endgültige Entscheidung über den Aufstieg erst am letzten Spieltag fallen. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem RSV Woffleben bestimmte lange Zeit das Tabellenbild. Woffleben hatte am letzten Spieltag spielfrei und konnte somit nicht mehr ins Geschehen eingreifen. Die FSG II musste aber das letzte Spiel gewinnen, um Meister zu werden. Das gelang in Urbach mit einer eindrucksvollen 2. Halbzeit.

Nach Schlusspfiff gab es für Salzas Kicker kein Halten mehr. Die Freude über den Aufstieg in die Kreisliga war riesengroß. Einzig die Offiziellen vom Kreisfußballausschuss Nordthüringen (NTKFA) sorgten für den Wermutstropfen in diesem Finale. So zeigte sich weder nach Spielende in Urbach noch am Vereinsgelände in Salza ein NTKFA-Vertreter. Persönliche Glückwünsche oder gar eine Pokal-Übergabe blieben Fehlanzeige. Schade und bedauerlich.

Trotz des Rückzugs von Sundhausen II mitten in der Serie schossen die FSG-Kicker 95 Saisontore. Damit schaffen es gleich drei Salzaer unter die ersten fünf der Torjägerliste. Ganz vorn verteidigt Phillip Kindervater die Torjägerkanone aus dem Vorjahr.

Die FSG gratuliert Meistertrainer Daniel Winsel und seinem Co Thomas Schmidt sowie dem Team zum Titel!

Und nach Spielende „ging was ab“: (mehr…)

Ergebnisse vom Wochenende

05. Juni 2016

VfB Werther vs. AH FSG ’99 Salza-Nordhausen I 0:2

TSG Kehmstedt vs. AH FSG ’99 Salza-Nordhausen II 0:1

FSG ’99 Salza-Nordhausen vs. TSV Blau Weiß Westerngel 2:0

TSV 03 Urbach II vs. FSG ’99 Salza-Nordhausen II 0:5

TSG Kehmstedt II vs. FSG ’99 Salza-Nordhausen III 2:2

FSG I: Aufsteiger verliert in Salza

04. Juni 2016

Salza ist Meister der Heimtabelle

Viel Spannung lag vor dem letzten Kreisoberliga-Spiel der Saison 2015/16. Salza – bis dato zu Hause ungeschlagen – hatte das als Aufsteiger bereits feststehende Team von Blau Weiß Westerengel zu Gast. Damit ergab sich fast eine Replik der Vorsaison, als die FSG den damaligen Aufsteiger aus Bielen ebenfalls am letzten Spieltag zu Gast hatte. Sollte sich wie einst gegen Bielen ein Sieg der Salzaer wiederholen lassen? Es sollte!

(mehr…)

 

© 2009-2016 FSG '99 Salza-Nordhausen e.V.